Was mir am meisten Freude bereitet:

  • Den ganzen Tag draußen stöbern.
  • Alles was nicht niet und nagelfest ist räubern.
  • Kuscheln, kuscheln und nochmals kuscheln.

Steinchen werde ich genannt,
weil man das Genie in mir erkannt.
So ging es hin und her zwischen Wallen- und Einstein,
einigen konnten wir uns schließlich auf Stein.
Den Niedlichkeitsfaktor einbezogen, der Name Steinchen wurd erkoren.

Am 01.11.2005 erblickte ich das Licht der Welt, die mir auch mit allen Sinnen super gut gefällt.

Hans Dampf in allen Gassen, nur keine lange Weile aufkommen lassen. Mein Umfeld kenn ich sehr genau. Den Sommer verbring ich draußen, den Winter drin, denn der ist mir zu rau.

Menü schließen